!!! Die Öffnung der Jugendhäuser verschiebt sich, aufgrund der anhaltenden Vorbereitung um ein paar Tage!!!

Es geht wieder los! Langsam und mit Einschränkungen...aber es geht los! Ab Montag den 08.06.2020 haben unsere Einrichtungen wieder geöffnet. Über die genauen Öffnungszeiten werden wir euch in den kommenden Tagen noch informieren.

Bitte lest euch die Informationen gut durch und lasst die Einwilligungserklärung von euren Eltern unterzeichnen. Die Einwilligungserklärung könnt ihr euch bei uns in den Einrichtungen abholen oder HIER! downloaden. Wir freuen uns auf euch! Bis bald!

Wie Ihr bereits mitbekommen habt, haben die Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen ab dem 8.Juni wieder geöffnet. Leider können wir aufgrund der aktuellen Situation nur eingeschränkt öffnen. Dies bedeutet konkret, dass wir u.a. nur eine bestimmte Anzahl an Personen gleichzeitig in unsere Einrichtungen lassen können. Außerdem haben wir uns für ein Ausweis-System entschieden, da wir dokumentieren müssen, welche Personen zu welcher Zeit bei uns zu Besuch war. Hierzu müsst ihr vor dem ersten Besuch eine Einwilligung von euren Eltern unterschreiben lassen. Diese könnt ihr euch hier! downloaden. Falls ihr keine Möglichkeit dazu habt, könnt ihr euch den Vordruck auch bei uns im Freizeitheim abholen kommen. 

Wann wir, für welche Altergruppen geöffnet haben, könnt ihr auf dem Bild links sehen. 

Wir freuen uns auf euch!

Ab sofort findet ihr hier verschiedene Ideen zum kreativen Zeitvertreib.

Denkt immer daran #garbsenbleibtzuhause

Link zum Angebot: #garbsenbleibtzuhause

Hinweis an alle BuT-berechtigten Kinder und Jugendliche:

Hiermit möchten wir darauf hinweisen, dass alle BuT-berechtigten Kinder und Jugendliche in Garbsen ab sofort von Montag bis Freitag (Feiertage und Ferien ausgenommen) die Möglichkeit eines warmen Mittagessens wahrnehmen können!

Die Essensausgabe findet jeweils von 12 Uhr bis 14 Uhr statt. Mitzubringen ist bei der ersten Abholung eine BuT-Bescheinigung.

Die Ausgabe findet sowohl an der Silvanus Kirche (Berenbostel) als auch auf der Rückseite der Aula im Schulzentrum I (Auf der Horst) statt.

Abstandsregeln zu anderen Personen sind einzuhalten.

Gemäß dem Motto Garbsen Seen, haben wir 3 Geocaches an den Garbsener  Seen und 2 an Orten, die was mit Wasser zu tun haben ausgelegt. Diese könnt ihr mit euren Eltern, mit Freunden, alleine oder auch mit euren Geschwistern suchen und finden.
Wenn ihr sie gefunden habt, vergesst nicht euch ins Logbuch einzutragen. Ihr könnt die meisten Geocaches zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichen. Die versteckten Geocaches sehen wie auf dem Foto aus.

Wie bei allen Dingen gibt es ein paar Dinge zu beachten: Haltet euch an die Regeln (Abstand, nur zu zweit) und achtet aufeinander. Bitte versteckt, wenn ihr die Caches gefunden habt, diese genauso wie ihr sie vorgefunden habt. Des Weiteren, achtet auf den Verkehr und betretet keine privaten Grundstücke.

Wenn ihr kein GPS Gerät habt, benötigt ihr dafür eine App, die ihr in eurem App-Store findet. Unter www.geocaching.com oder www.opencaching.de werdet ihr Informationen und eine passende App finden.

Solltet ihr zusätzliche Hinweise benötigen, oder wenn euch etwas bei den Caches auffällt, schreibt einfach eine E-Mail mit dem Namen des Caches und eurer Frage an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder nutzt die ROT 13 Hinweise.

Alle Caches sind in Bodennähe versteckt. Die Tipps sind mit Rot13 verschlüsselt

Zu guter Letzt habt Spaß beim suchen

Ententeich

N 52°26.526
O: 009°35.864

Berenbosteler See

N: 52°25.858
O: 009°35.307

Blauer See:

N: 52°25.148
O: 009°33.084

Kanal

N: 52°24.793
O: 009°36.371

Schwarzer See (wurde entfernt und wird am 29.5. neu ausgelegt)

N: 52°25.765
O: 009°36.242

Ententeich:
ROT 13: Qnf Trfgeücc na qre Tnoryhat

Berenbosteler See:
ROT 13: Jnf fvpu nore nhpu nyyrf jvrqre va qra Nosyhffebuera srfgfrgmg

Blauer See:
ROT 13: Rvar Güe nhs qrz Obqra?

Kanal:
ROT 13: Qre Rsrh üorejhpug nore nhpu nyyrf uvre

Schwarzer See:
ROT 13: Rva Xhafgjrex haq rva Yvrq

 

Ab dem 25. Mai bietet das Haus der Jugend für Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis14 Jahren, immer montags freitags von 11 bis 12 Uhr eine Online Hausaufgabenhilfe an. Diese findet auf dem Discord Kanal (discord | @gogarbsen.de) statt.

Um auf den Kanal zu kommen, müsst ihr:

 

1. Auf den Link oder das Discord Symbol anklicken

2. Auf Discord im Browser öffnen gehen

3. Einen Benutzernamen eingeben und die Nutzungsbedingungen und die Datschenschutzerklärung aktzeptieren.

4. Fertig nun seid ihr drin. Wenn ihr eueren Benutzernamen speichern wollt, müßt ihr euch mit einer E-Mail Adresse regestrieren.

Und falls ihr den Sprachchat nutzen wollt, müsst ihr euch zum Schluss noch die App runterladen

Das Ferienprogramm der Stadt Garbsen steht in diesem Jahr unter besonderen Vorzeichen. „Auch wenn vieles bezüglich der Sommerferien 2020 wegen der Corona-Krise noch eher ungewiss ist, möchten wir das Anmeldeverfahren mit dem Erstellen der individuellen Wunschlisten bald starten“, sagt Markus Heuer von der städtischen Jugendpflege. Gemeinsam mit 25 Garbsener Vereinen und Verbänden organisiert sein Team auch in diesem Jahr ein vielseitiges Sommerferienprogramm, wenn auch aktuell noch unter Vorbehalt wegen zukünftiger Bestimmungen des Landes bezüglich der Öffnung von Einrichtungen und des Zusammenkommens von Gruppen.

Da viele Schüler derzeit nicht in der Schule, sondern zu Hause lernen, entfällt die sonst bewährte Verteilung des Ferienflyers direkt über die Schulen. In diesem Jahr können Eltern, Schülerinnen und Schüler den Ferienflyer über den jeweiligen Schul-IServ unter „News“ einsehen und auf www.garbsen.de sowie www.gogarbsen.de anschauen. Zudem wird er in einer Auflage von 1500 Stück ab Freitag, 8. Mai, im Eingangsbereich des Rathauses sowie in der Stadtbibliothek ausliegen.

Die Online-Anmeldung erfolgt auf www.ferienprogramm-garbsen.de. Ab dem 8. Mai ist das Sommerferienprogramm für drei Wochen freigeschaltet. Die Kinder und Jugendlichen haben ab diesem Zeitpunkt die Möglichkeit, eine Wunschliste zu erstellen. Im Anschluss werden die gewünschten Aktionen den Teilnehmern zugeordnet.

Rund 100 Angebote hat die Jugendpflege mit ihren Partnern zusammengestellt. Aktionen, bei denen Spiel, Spaß, Sport sowie jede Menge Kreativität im Vordergrund stehen, um erlebnisreiche Ferien in und rund um Garbsen verbringen zu können.
Jede Menge neue aber auch bewährte Angebote erwarten die Garbsener Kinder und  Jugendlichen in diesem Jahr. Neu sind unter anderem ein BMX-Anfängerkurs und ein Ausflug in den Kletterpark Detmold. Dies alles unter dem Vorbehalt, dass eine Durchführung mit den Bestimmungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie vereinbar ist Die Termine könnt ihr auf dieser Seite im Downloadbereich runterladen. 

Nicht nur wir von den Jugendzentren sind jetzt online aktiv, sondern auch Clown Fussel und Clownin Penella. Die beiden veröffentlichen immer montags auf Instagram @caritas_hannover und auf youtube | Caritasverband Hannover e.V. kurze Videos. Neben den beiden ist außerdem das JuKiMob unter dem Motto "Da wo Kinder auch sind - im Netz" auf youtube (youtube | JuKiMob), Facebook (Facebook | VCP JuKiMob) und Instagram @jukimob mit Beiträgen zu finden.

Unter dem Motto „Wir bauen Garbsen“, startet das Online Minecraft Projekt der Abt. Jugend und Integration. Gemeinsam mit dem Haus der Jugend, bauen wir auf deren Minecraft Server Teile der Stadt nach. Beginnen werden wir mit dem Rathaus und dem Rathausplatz. Der Server ist immer montags und freitags, in der Zeit von 14 - 16 Uhr online. Interessierte Kinder und Jugendliche im Alter von 10 - 14 Jahren können sich im Haus der Jugend Bernbostel unter der E-Mail Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden.

Bei Fragen, könnt ihr euch unter der E-Mail Adresse melden oder telefonisch unter (05131) 46 38 83. Bei der Anmeldung erfahrt Ihr dann auch, wie ihr auf den Server kommt und ihr erhaltet den Link zum Discord Kanal (einem Server, um in Text- und Sprachchats zu kommunizieren). 

Das Angebot startet ab Montag den 27. April 2020. Eine Anmeldung ist, solange Plätze frei sind möglich.Voraussetzung zur Teilnahme ist das die Teilnehmenden das Spiel Minecraft (Java Edition) besitzen und über eine Internetverbindung verfügen.

Falls ihr Probleme habt, mal mit jemanden sprechen wollt oder ihr euch einsam fühlt könnt ihr unter (05131) 707-721 oder (05131) 707-722, im Freizeitheim Garbsen, montags bis freitags in der Zeit von 11 bis 16 Uhr anrufen, oder bei der Mobile Jugendarbeit von 12 bis 15 Uhr unter (05131) 707-720.

Die Mitarbeiter des Haus der Jugend sind für euch immer von 12 bis 14 Uhr von montags bis freitags für euch unter (05131) 46 38 83 erreichbar.

Ihr könnt uns auch auf Instagram unter @gogarbsen.de und/oder über Facebook eine Nachricht schicken. Bei Stefan Pape, einem unserer Schulsozialarbeiter könnt ihr euch auch von montags - freitags in der Zeit von 8 bis 16 Uhr, unter (0172) 3203024 entweder telefonisch oder per Nachricht melden.

Die erzwungene Zeit mit der Familie ist nicht frei von Problemen. Denkt dran, ihr habt Rechte und seid nicht alleine. Über eure Rechte könnt ihr euch unter grenzenzeigen.de informieren.

Wenn du Probleme hast, kannst du dich neben den Notfallnr. des BMFSFJ, auch bei der Caritas Hannover, von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 bis 15 Uhr telefonisch oder per Whatsapp unter 01522 19 73 171 melden und/oder bei Stefan Pape einem unserer Schulsozialarbeiter.

Er ist telefonisch unter 0172 320 3024 von montags bis freitags in der Zeit von 8 – 16 Uhr erreichbar.

Falls ihr Lust habt oder Fragen, ab dem 07. April 2020 ist Dienstag und Donnerstag von 15.00 – 16.30 Uhr das Team Jugend- und Familienbildung (www.team-jugendarbeit.de) auf dem Minetest Server Corona Bildungsserver 3  |  Bildungsserver online (Mintest könnt ihr euch hier herunterladen: https://www.multimediamobile.de/sued/materialien-sued/sued-minetest/). Gleichzeitig stehen sie auf Discord (einem Server, um in Text- und Sprachchats zu kommunizieren) für eure Fragen und den Austausch zur Verfügung https://discord.gg/qCMwcX8

Schöne Ferien! Ich bin nach Ostern wieder online!

Micha

Corona, Virus und Pandemie: Diese Begriffe habt ihr bestimmt in den letzten Tagen schon gehört. Aber was ist das eigentlich?

Hier finde ihr ein Video der Stadt Wien, die das Corona Virus für euch noch einmal erklärt: Youtube

Achtung! Dieses Projekt wird in die erste Herbstferienwoche verschoben. 

Wohnst du in Schloß Ricklingen? Dann hast du die Möglichkeit an dem nächsten Projekt des Kinder- und Jugendstadtplans KidsSpot vom 13. bis zum 16. Oktober (neuer Termin!) teilzunehmen. Das KidsSpot-Team untersucht alle interessanten Orte und Spielplätze in Schloß Ricklingen, schießt Fotos und dreht Videos. Alle Ergebnisse und Verbesserungsvorschläge werden in der Woche auf der Homepage www.kidsspot-garbsen.de einstellt. Die Teilnahme ist kostenfrei.  

In der erststen Herbstferienwoche plant die Mobile Jugendarbeit der Stadt Garbsen ein weiteres Projekt zum Aufbau des Interaktiven Kinder- und Jungendstadtplans, der im Internet auf der Seite www.kidsspot-garbsen.de aufgerufen werden kann.

 Sieben Stadtteile sind im Kinder- und Jugendstadtplan bereits aufgenommen. Nun sucht die Mobile Jugendarbeit ein Team aus Mädchen und Jungen aus Schloß Ricklingen, die Interesse haben ihren Stadtteil zu untersuchen. In Kleingruppen testen sie die Spielplätze und erkunden interessante Orte, die sich als Tipps für Kids gut den Kinder- und Jugendstadplan  einstellen lassen. Dabei machen sie Fotos und drehen Videos mit iPads.

 Wieder mit dabei ist die Polizeiinspektion Garbsen, die das Kidsspot-Projekt mit einer Geschwindigkeitsmessung unterstützt. Spiel und Spaß wird in dieser Woche auch nicht zu kurz kommen. Der Bauwagen der Mobilen Jugendarbeit lädt in den Pausen zum Spielen und Toben ein.

 Das Ferienprojekt Kidsspot findet von Dienstag bis Freitag in der Grundschule Schloß Ricklingen statt. Täglich von 10.30 bis 15.00 Uhr trifft sich das Team und von hier aus starten die TeilnehmerInnen in den Stadtteil.

All ihre Ergebnisse und Verbesserungsvorschläge für einen kinder- und jugendfreundlichen Stadtteil präsentieren sie den Eltern, Politikern und Vertretern der Stadtverwaltung am Freitag, den 16.Oktober um 17.00 Uhr im Forum der Grundschule Schloß Ricklingen.

 25 Mädchen und Jungen haben die Möglichkeit, an diesem Projekt teilzunehmen, wenn sie mindestens eine 3. Schulklasse besuchen und nicht älter als 14 Jahre sind. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Anmeldung nimmt die Mobile Jugendarbeit ab sofort unter der Rufnummer (05131)707720 entgegen. Weitere Informationen zu den Angeboten der Abt. Jugend und Integration unter www.gogarbsen.de

 

 

 

Am Montag 23.03.2020 findet im Freitzeitheim ein Yu-Gi-Oh! Turnier statt. Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen im Alter bis 15 Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich...

Der geplante BMX-Kurs am 9. April entfällt. Sollte die BMX-Halle im Mai/Juni wieder öffnen, buchen wir einen neue Termin und veröffentlichen ihn auf dieser Seite. 

Info: Mobile Jugendarbeit   T. 05131-707720 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Donnerstag, den 30.04.2020 von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr findet von im Freizeitheim eine Disco für Kinder und Jugendliche bis 15 Jahren statt. Der Eintritt ist kostenlos. 

Ihr sucht noch einen Ausbildungsplatz? Dann habt ihr die Möglichkeit am Dienstag, den 28.04.2020 zwischen 14 bis 16 Uhr im Freizeitheim mit verschiedenen Arbeitgebern aus der Umgebung vor Ort in Kontakt zu treten. Das ganze findet in Kooperation mit der Jugendberufsagentur Garbsen statt. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Wer Interesse hat, sollte am besten mehrere Lebensläufe als Kopien mitbringen. Die Liste der angebotenen Ausbildungsberufe wird zeitnah veröffentlicht.

Achtung! Wir verschieben diesen Ausflug auf den 22. Oktober in den Herbstferien!

Am Samstag, den 9. Mai bietet die Mobile Jugendarbeit eine Fahrt für Mädchen in das Phaeno Wolfsburg an. In der Experimentierlandschaft können alle Teilnehmerinnen die zahlreichen Experimentierstationen testen. 

Können sich alle Mädchen jetzt schon bei der Mobilen Jugendarbeit unter (05131)707720

In den Sommerferien bietet die Abt. Jugend und Integration der Stadt Garbsen vier größere Ferienfreizeiten für verschiedene Altersgruppen an.

Für die 8 bis 11-jährige Mädchen und Jungen wird eine Ferienfahrt auf die Nordseeinsel Föhr angeboten. Vom 07. bis zum 17. August 2020 fährt eine Gruppe von bis zu 30 Kindern mit vier TeamerInnen der Stadt Garbsen mit dem Bus und Schiff in das kleine Schullandheim der Region Hannover.

Das Schullandheim liegt in Nieblum in direkter Strandlage. Nur ein paar Schritte über das großzügige Gelände mit dem kleinen Deich und schon lädt der Nordseestrand zu vielen Aktivitäten ein. Sandburgen-Wettbewerbe, eine Wattexkursion, Fahrradtouren in die kleine Stadt Wyk und in das Wellenbad sind nur einige der Aktivitäten, die das Team anbietet. Auf dem großen Gelände stehen neben Volleyballnetz und Fußballtoren auch Tischtennisplatten und ein riesen großes Hüpfkissen zum Austoben. Es gibt viel zu Erleben.

Geschlafen wird in 4-Bett-Zimmern. Das Schullandheim sorgt für leckere Verpflegung vom Frühstück bis zum Abendbrot.

320,-€ beträgt der Teilnahmebetrag.

Wer sich anmelden möchte, kann das ab sofort bei der Abt. Jugend und Integration, Markus Heuer, Telefon (05131)707720. Informationen zu den Ferienfreizeiten für ältere Kinder und Jugendliche können ebenfalls telefonisch erfragt werden oder sind auf www.garbsen.de und www.gogarbsen. de zu bekommen.

 

 

 

Wie in den vergangenen Jahren bietet die Abteilung Jugend und Integration der Stadt Garbsen auch in den Sommerferien 2020 attraktive Ferienfreizeiten ür Garbsener Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 16 Jahren an.  Vier verschiedene Ferienfreizeiten auf der Insel Föhr, in Italien, Frankreich oder Uetze werden angeboten. Anmeldungen sind ab Donnerstag, 12. Dezember, ab 8.30 Uhr ausschließlich telefonisch möglich unter Telefon 05131 707-572 oder 707-578. https://www.ferienprogramm-garbsen.de/home

Jede Menge Spaß und abwechslungsreiches Programme vor Ort sorgen dafür, dass in den Sommerferien keine Langeweile aufkommt. Eine der beiden Auslandsfreizeiten wird in Kooperation mit der Garbsener Partnerstadt Herouville St. Clair organisiert. Anmeldungen sind ab Donnerstag, 12. Dezember, ab 8.30 Uhr ausschließlich telefonisch möglich unter Telefon 05131 707-572 oder 707-578.

Ferienfreizeit Nummer eins führt die Teilnehmer vom 7. bis 17. August nach Wyk auf Föhr. Acht- bis Elfjährige können mitfahren. Ziel ist ein Schullandheim der Region Hannover, das jede Menge Möglichkeiten zur individuellen Freizeitgestaltung bietet. Die Teilnahmegebühr beträgt  320 Euro und beinhaltet Fahrt, Vollpension und Programm vor Ort.

Ins Summer-Action-Camp nach Italien führt Ferienfreizeit Nummer zwei Zwölf- bis 14-Jährige vom 5. bis 16. August. Ziel ist Rosalina Mare am nördlichen Mittelmeer. Sommer, Sonne, Strand und jede Menge Action, unter anderem mit Kanus und Mountainbikes, garantieren erlebnisreiche Ferien. Die Teilnahme kostet 390 Euro und beinhaltet Fahrt, Verpflegung, Unterbringung in Zelten sowie das Programm vor Ort.

Ein ganz besonderes Abenteuer bietet die Stadt Garbsen gemeinsam mit ihrer Partnerstadt Herouville St. Clair bei Ferienfreizeit Nummer drei vom 9. bis 23. August in Ardeche/ Südfrankreich. Die 14- bis 16-jährigen Teilnehmer werden auf dem Campingplatz „Le Trouilleres” in Sampzon zelten, von wo aus die Schlucht der Ardeche gut erreichbar ist. Die Teilnehmer können sich auf eine 25 Kilometer lange Wildwasserstrecke zwischen dem imposanten Pont d’Arc und der Einmündung in die Rhône freuen, wahlweise als zweitägige Tour oder am Stück erlebbar. Verschiedene Stromschnellen sorgen neben ruhigeren Abschnitten für reichlich Spaß und Abwechslung. Die Gruppe wird zudem an den Felsen des Chassezac, einem Nebenfluss der Ardeche, klettern gehen. Wer dann noch Kraft und Mut hat, kann sich anschließend noch aus einer Höhle in den Fluss abseilen. Sowohl für das Paddeln mit Kajaks und Kanadiern, als auch für das Klettern gibt es eine professionelle Schulung und mehrere Übungsmöglichkeiten. Die Teilnahme kostet 415 Euro und beinhaltet Fahrt, Verpflegung, Unterbringung in Zelten und Programm vor Ort.

Ferienfreizeit Nummer vier führt Acht- bis 14-Jährige vom 17. bis 21. August zu einer spannenden Live-Rollenspielwoche ins LARP-Camp nach Uetze. Das Zeltlager findet in Kooperation mit der Jugendpflege der Stadt Uetze statt und gestaltet sich als fantastische Märchenwelt, in der die Kinder verkleidet in eine selbst gewählte Rolle eintauchen. Unter der Anleitung von pädagogisch geschulten Betreuern vom Verein Waldritter findet eine Mischung aus Schnitzeljagd, Waldquiz und Theaterspiel statt. Die Kulisse bildet das Gelände. Die Darsteller sind die Kinder selbst. Die Teilnahmegebühr für diese Freizeit beträgt 125 Euro und umfasst An- und Abfahrt, Unterkunft in Zelten, Verpflegung und Programm. 

Die Jahresbroschüre „Spielzeit“ der Garbsener Jugendpflege hat einen neuen Namen. Sie heißt jetzt „SpielRaum". Das Heft ist handlich, bunt und enthält wieder jede Menge Angebote für Kinder und Jugendliche aus Garbsen.

Die Veranstaltungsbroschüre liegt ab sofort kostenlos im Rathaus, in der Stadtbibliothek und in den Jugendeinrichtungen aus. Eltern, Kinder und Jugendliche finden darin eine bunte Jahresübersicht über die zahlreichen Veranstaltungen und Termine der Jugend- und Freizeiteinrichtungen. Vervollständigt wird die Broschüre von allen wichtigen Adressen und Telefonnummern im Rathaus, des Freizeitheims, vom Haus der Jugend und der Mobilen Jugendarbeit.

Telefonisch Informationen: Markus Heuer 05131 707572 im Rathaus Garbsen.

Die Garbsener Sternschnuppen - Mein Stadtteil ist mir nicht schnuppe! Ist ein Kooperationsprojekt von der Grundschule Saturnring, dem Ortsrat Garbsen und dem Jugendzentrum im Freizeitheim. Kinder der Grundschule werden einmal wöchentlich im Stadtteil unterwegs sein und dort an verschiedenen Stellen Müll sammeln und somit einen wertvollen Beitrag für das Zusammenleben im Stadtteil leisten. Betreut wird das Projekt durch Mitarbeiter des Jugendzentrums im Freizeitheim. Der Ortsrat möchte dieses besondere Engagement für den Stadtteil unterstützen und wird alle beteiligten Kinder am Ende des Schulhalbjahres mit einer großen Überraschung belohnen... Klickt hier für weitere Infos:

BuT:

Das bedeutet, wenn deine Eltern den Betrag für den Fußballverein,die Musikschule oder den Nachhilfeunterricht nicht haben, dann gibt es das Geld aus dem Bildungs- und Teilhabepaket (BuT). Auch für Ferienfreizeiten, Ausflüge etc.

Für Vereine, die Musikschule oder Ferienfreizeiten müssen deine Eltern die Rechnung bei ihrer Behörde abgeben und bekommen dann bis zu 15,- € pro Monat für deine Freizeitaktivitäten auf Ihr Konto. Bei Schulausflügen reicht der Elternbrief der Schule, damit die gesamten Kosten übernommen werden. Deine Nachhilfe muss notwendig sein, also eine 4- oder 5, dann bekommst du kostenlos Nachhilfe in diesem Fach. Allerdings muss deine Schule dies auf einem Antrag bestätigen. Weitere Infos und Hilfen erhältst du und deine Eltern auch bei uns in den Jugendeinrichtungen, im Rathaus oder bei den Schulsozialarbeitern in deiner Schule.
 
 

Zum Seitenanfang